VERBRAUCHER


PLASTICONTROL hat einen Aktionsplan gegen die Vermüllung der Umwelt durch Plastik formuliert. Darin enthalten sind unten stehende Ziele für den Raum Deutschland und der Europäische Union:

Politik

  • Verbot von Primären Mikroplastik durch die Politik.
  • Verbot von Plastiktüten oder hohe Abgaben beim Kauf.
  • Verbot von bedenklichen Endokrinen Disruptoren (Bishenol) und gesundheitsschädlichen Weichmachern
  • Förderung der Forschung zum Thema Plastikmüll und Mikroplastik in der Umwelt.
  • Verordnung zur Ausstattung von Unternehmen und Kläranlagen mit wirkungsvollen Filtern zur Absonderung von Mikroplastik – in erster Linie Tuchfilter.
  • Verordnung zur Ausstattung von Waschmaschinen mit Filtern zur Absonderung von Plastikfasern, insbesondere Fleece.
  • Förderung von Recycling und Kreislaufwirtschaft in allen Ländern.
  • Durchsetzung von MARPOL, dem Verbot der Verklappung von Müll auf See und Integration der Müllgebühren in die Hafenabgabe (No-Special-Fee). Erweiterung auf die private Schiffahrt.
  • Verordnung zum Einsatz von Netzen in der Fischerei, die im Wasser kurzfristig abbaubar sind
  • Ziel einer Verordnung, das Plastik, das potentiell in die Gewässer gelangen kann, dort aufgrund seiner Beschaffenheit in kurzer Zeit abbaubar sein – z.B. nach Zertifizierung 13432.

Unternehmen

  • Verzicht auf Plastik bei Verpackungen
  • Verzicht auf die Abgabe von Plastiktüten
  • Verzicht von Mikroplastik in Produktion und Produkten
  • Verzicht auf endokrine Disruptoren und Weichmacher
  • Ausschließlicher Einsatz von Bioplastik und biologisch basierten Weichmachern
  • Ausschließliche Herstellung und Vertrieb von Kleidungsmaterialien, die keine Plastikfasern beim Waschgang freisetzen
  • Modifikation von Waschmaschinen hinsichtlich der Aussonderung vom Plastikfasern durch die Hersteller
  • Forschung zu alternativen und biologischen Ersatzstoffen
  • In der Schifffahrt Umsetzung von MARPOL

Verbraucher

  • Vermeidung von Plastik durch Verbraucher im Alltag
  • Verzicht auf Produkte mit Mikroplastik und Fleece
  • Nutzung von wiederverwendbaren Stofftaschen.
  • Nutzung von Edelstahlflaschen oder Glasflaschen.
  • Verzicht der Nutzung von Convenience Artikel wie Coffee to Go mit Plastikdeckel
  • Verzicht auf Produkte mit Plastikverpackungen

Lets`act together!

 

 

 

ZLivnatED3