Kategoriearchive: Plastik und Kinder


Tolle Idee: www.plasticschool.de

Alarmierende Nachrichten von der Vermüllung und der Meere und allgegenwärtigem Mikroplastik in marinen Ökosystemen häufen sich. Die Meeresforschung arbeitet mit Hochdruck an offenen Fragen dieses brennenden Umweltthemas. Damit neueste Erkenntnisse aus der Forschung direkt Eingang in den Schulunterricht finden, haben Meeresforscher und Museumspädagogen im Rahmen des Projekts PlasticSchool gemeinsam Lehrmaterialien für vier Schulstufen entwickelt: Das [...]

logo_plasticschool

Kind

Greenpeace Studie: Weichmacher in Kleidung für Kinder

Wer viel zahlt, bekommt ein gutes Produkt. Das stimmt nicht immer, wie Greenpeace in einer Studie zeigt. Die Umweltschutzorganisation hat 82 Kleidungsstücke für Kinder von zwölf internationalen Modefirmen wie Adidas, Burberry oder Primark getestet und bei jeder Marke Weichmacher, Nonylphenolethoxylate oder per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) gefunden. Nonyphenolethoxylaten (NPE) und Weichmacher wirken nach Angaben von [...]


Bisphenol A im Mutterleib verweiblicht Rattenjunge

Hormonähnlich wirkende Chemikalien wie Bisphenol A (BPA) beeinflussen selbst in niedrigen Dosen den Hormonhaushalt von Ungeborenen. Die verweiblichenden Folgen davon sind beim männlichen Nachwuchs an den Zehenlängen ablesbar – und dies noch in der übernächsten Generation. Das belegt nun ein Experiment französischer Forscher mit Ratten. Erhielten schwangere Weibchen niedrigen Dosen BPA oder Sojaöstrogen, zeigte ihr [...]


lilifee

Giftige Weichmacher in Kinderspielzeugen

Sechs von acht getesteten Spielzeugen, die in diesem Jahr Kinderzeitschriften beigefügt waren, enthielten gesundheitsgefährdende Schadstoffe. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des für Spielzeuganalysen zertifizierten Münchner Labors “Dr. Graner & Partner” im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion. Die gelbe Einhorn-Figur aus dem Februar-Heft “Die Prinzessin und das Einhorn” enthielt stark gesundheitsgefährdende Weichmacher. Hier sei eine 80-fache Grenzwertüberschreitung [...]


Elektronik-Test / Krebserregende Stoffe in vielen Technikprodukten

Ein Labortest der Fachzeitschrift COMPUTER BILD zeigt: Im Plastik von Elektro- und Elektronikgeräten stecken oft gesundheitsschädliche Verunreinigungen und Weichmacher. Von analysierten 118 Technikprodukten waren lediglich 18 frei von schädlichen Substanzen, 32 hätten so erst gar nicht in den Handel kommen dürfen. Wie viele Schadstoffe im Plastik von Spielzeug, Kleidung und Lebensmittelverpackungen enthalten sind, haben wissenschaftliche Studien bereits gezeigt. [...]

baby

logo_xs

Bisphenol A gerät vom Mund in das Blut

Paris — Die in zahlreichen Plastikprodukten enthaltene giftige Chemikalie Bisphenol A kann einer neuen Studie zufolge direkt vom Mund ins Blut gelangen. Bei Tierversuchen erreichte die Konzentration von Bisphenol A im Blut einen fast um das hundertfache erhöhten Wert, wenn der Stoff über die Mundschleimhäute und nicht über den Verdauungstrakt absorbiert wurde, wie französische Forscher [...]


Bisphenol A schädigt laut Studie Zähne

Paris. Die Chemikalie Bisphenol A (BPA), mit der Kunststoffe formbar gemacht werden, steht im Verdacht, Gesundheitsprobleme wie Übergewicht, Unfruchtbarkeit und Herz-Kreislauf-Probleme zu verursachen. Nun kommen französische Forscher zum Schluss, dass sie auch für schlechte Zähne verantwortlich sein könnte. BPA wird in Haushaltsgegenständen, Behältern und Nahrungsmittel-Verpackungen verwendet. Es ist im Körper von über 95 Prozent aller [...]

imagesCARL2VEN

weichmacher

Aktueller Forschungsstand Krankheiten durch DEHP (Weichmacher)

Auf Grundlage aktueller Daten haben Forscher untersucht, wie viel DEHP in Lebensmitteln und Verbraucherprodukten aufgenommen werden kann. Die Ergebnisse stimmen gut mit bisher durchgeführten Messungen von DEHP-Abbauprodukten im menschlichen Körper überein. DEHP ist die Abkürzung für Di(2-ethylhexyl)phthalat. Die Substanz gehört zu den am häufigsten verwendeten Weichmachern. Sie hält Kunststoffprodukte aus PVC geschmeidig. DEHP wurde von [...]


Weichmacher Made in China im Spielzeug

Immer mehr Gefahrstoffe im Spielzeug EU-Prüfer haben im Vorjahr 2300 riskante Produkte aus dem Verkehr gezogen. Das war über ein Viertel mehr als 2011 und eine ähnliche Menge wie 2010. Viele bemängelte Waren kommen aus China. Die Puppe war schön anzufassen, aber ihr Kunststoff voller verbotener Weichmacher.  Dass diese Produkte keinen weiteren Schaden anrichten konnten, [...]

logo_xs

logo_xs

Plastikgifte in Kinderwagen

Manche Kinderwagen sind kleine Chemiekästen auf Rädern. So analysierte das von ÖKO-TEST beauftragte Labor beispielsweise in einem Wagen den krebsverdächtigen Farbstoffbaustein Anilin sowie einen Weichmacher, der Schilddrüse und Hirnanhangsdrüse schädigen kann Eine neue Untersuchung von Kinderwagen, die das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST in der aktuellen Mai-Ausgabe veröffentlicht hat, zeigt, dass die meisten Modelle unnötige Schadstoffe enthalten. Auch erwiesen [...]