Kategoriearchive: Uncategorized


Mikrofasern in Fischen nachgewiesen

Es überholt gerade die Realität die schlimmsten Befürchtungen der Vergangenheit. Aus den USA, die recht erfolgreiche politische Initiativen gegen Mikroplastik (“Microbeads Ban”) vorzuweisen hat, kommen heftige Nachrichten. Mikrofasern werden unter anderem beim Waschen von Fleecekleidung freigesetzt, und von Fischen in Seen, Flüssen und Meeren gefressen. Sie werden von Kläranlagen nicht gefiltert. Im Fluss Brazos fanden [...]

Mikroplastik

Presseerklärung: Plasticontrol zum Projekt “The Ocean Clean Up”

Mit seinem Projekt ‘The Ocean Cleanup’ will der Amsterdamer Student Boyan Slat den Plastikmüll aus dem Meer holen. Plasticontrol begrüßt das Engagement des jungen Niederländers, allerdings müssten in erster Linie die Ursachen der Plastikverschmutzung beseitigt werden. Vermutlich 100 Millionen Tonnen Plastikmüll treiben inzwischen in den Weltmeeren, zu den Mengen liegen unterschiedliche Schätzungen vor. Jährlich werden [...]

theocean1

Neues Recycling Konzept der LMU Hochschule München

Wird Plastik recycelt, müssen die verschiedenen Kunststoffarten aufwendig sortiert werden. Teilweise passiert das immer noch per Hand. Forscher der Ludwig-Maximilians-Universität haben jetzt eine effizientere Methode entwickelt.Forscher um Professor Heinz Langhals haben jetzt ein Verfahren zum Patent angemeldet, das die maschinelle Sortierung von Kunststoff effizienter machen soll. Dabei beleuchten die Chemiker der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) die Plastikteilchen [...]


Druck auf Dänemark zu Weichmacher-Verbot

Dänemark hat vor einigen Jahren nicht nur Bisphenol A verboten, sondern auch mehrere Weichmacher. Nun beobachten wir seitdem, wie die Lobbyverbände der Kunststoffindustrie mittels der EU Druck auf diese Entscheidung ausüben. Manchmal ist das Geschehen wie in einem schlechteren Film und nun erreicht uns über die Lobbypresse diese Nachricht: “Im Jahr 2012 kündigte Dänemark trotz [...]

index22

bkg_cube_printingandyou_3

3D-Drucker für Plastikmüll – Chancen und Einschränkungen

Ein neuer Trend im Rahmen der allgemeinen Diskussion zu Plastikmüll, sind 3D-Drucker, die Plastikmüll zu neuen Produkten umwandeln. Ein amerikanisches Unternehmen bringt einen 3D-Drucker für Zuhause auf den Markt, der mit recyceltem Material arbeitet.3 D Drucker, die generell mit Plastik neue Produkte schaffen können. 25% des Plastikgrundstoffes (Filament), der zu neuem Plastik verarbeitet wird, besteht [...]


Berlintuetwas am 20.09.14

In Berlin werden täglich rund 710.000 Einweg-Plastiktüten über die Ladentheke gereicht Meist werden sie nur ein einziges Mal für durchschnittlich 25 Minuten benutzt. Etwa 43 Tonnen Rohöl werden benötigt, um allein die Plastiktüten für den Tagesverbrauch in Berlin herzustellen. Erst nach 400 Jahren sind die Plastiktüten annähernd zersetzt, wenn diese in die freue Natur gelangen. [...]

etikett-stiftung-22