REWE verzichtet seit 2014 auf Mikroplastik


PRESSEMELDUNG DER REWE GRUPPE:

Weltmeerestag: Kein Mikroplastik in Kosmetikartikeln der REWE Group

REWE und PENNY verzichten bereits seit 2014 auf den Einsatz von Mikroplastik

Am 8. Juni ist internationaler Weltmeerestag. Das Jahresmotto lautet: “Healthy Oceans – Healthy Planet”. Ein wesentlicher Aspekt ist dabei die Verschmutzung durch Müll, wie z.B. Plastik. Besonders besorgniserregend sind sogenannte Mikroplastik-Abfälle, das sind winzige Partikel, die oftmals Bestandteil von Körperpflegeprodukten sind. Über die Haushaltsabwässer gelangen diese in Flüsse, Seen und Meere und werden von Fischen und anderen Meeresorganismen leicht aufgenommen und gelangen so in die Nahrungskette. Gleichzeitig haben die weniger als 5mm großen Mikroplastikelemente die Eigenschaft bestimmte Chemikalien an sich zu binden und Weichmacher in die Umwelt abzugeben.

Die REWE Group verzichtet bereits seit Anfang 2014 freiwillig auf den Einsatz von Mikroplastik in allen Kosmetikartikeln der Eigenmarken von REWE und PENNY und leistet somit einen wichtigen Beitrag für die Erhaltung sauberer Ozeane.

Quelle: http://www.rewe-group.com/de/newsroom/pressemitteilungen/1427

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>